Juni 23, 2024

KUNDEN der Lloyds Bank waren heute von der App und den Internetbanking-Diensten der Bank ausgeschlossen.

Auf dem Höhepunkt der Probleme gab es auf der Website Down Detector 292 Berichte über Probleme mit dem Lloyds-Dienst.


Kunden der Lloyds Bank berichten von Problemen mit dem Internet und der App der Bank

Das Problem wurde kurz vor 17 Uhr behoben und die Bank entschuldigte sich bei den Kunden, die von der Panne betroffen waren.

Die Mehrheit der Kunden hatte Probleme beim Zugriff auf den Internetdienst der Bank, während andere Probleme mit dem Mobile Banking von Lloyds hatten.

Am stärksten betroffen waren Nutzer in London und im Süden.

Ein Twitter-Nutzer schrieb: „Wie könnt ihr euch nicht darüber im Klaren sein, dass es Probleme beim Online-Banking gibt?“ Es ist seit letzter Nacht nicht mehr verfügbar.“


Laut Down Detector scheinen die meisten Probleme mit der Lloyds Bank im Süden Englands zu liegen


Kunden der Lloyds Bank berichten von Problemen beim Internetbanking

Ein anderer Benutzer schrieb: „Ist die App down? Ich kann mich nicht anmelden – versuche es seit 6 Uhr morgens.“

Jemand anderes kommentierte: „Die Website ist nicht verfügbar, ebenso wie die mobile App. Keiner von ihnen funktioniert. Habe es auf meinem Telefon und auf zwei verschiedenen Laptops versucht.“

Ein Sprecher der Lloyds Banking Group sagte: „ Die zeitweiligen Probleme mit Online-Banking-Diensten wurden jetzt gelöst.“

„Wir entschuldigen uns für die Störung, die einige Kunden heute erlebt haben.“

Laut der Website der Bank sollten Internetbanking, Mobile Banking und Tablet Banking wegen Wartungsarbeiten zwischen Freitag, dem 8. Februar, 22.30 Uhr und Samstag, dem 9. Februar, 6 Uhr morgens außer Betrieb sein.


Auf dem Höhepunkt der Krise gab es heute Morgen 292 Meldungen über Probleme

Kunden der Bank of Scotland und Halifax, die zur Lloyds Banking Group gehören, sind von dem Ausfall heute Morgen nicht betroffen.

Zuletzt kam es bei Lloyds im November zu einem Ausfall, als Hunderte Kunden nicht mehr auf ihr Bargeld oder ihre Konten zugreifen konnten.

Ihre Rechte, wenn Ihr Bankgeschäft ausfällt

FALLS Ihre Bankdienstleistungen ausfallen, müssen Sie Folgendes wissen:

Werden Ihre Ausgaben übernommen? Wenn Ihnen Folgekosten entstehen, sollten Sie sich Termine notieren, Quittungen aufbewahren und protokollieren, wie viel Ihnen aus eigener Tasche entgangen ist. Die Bank kann Ihnen den Betrag erstatten.

Welche Alternativen gibt es? Besuchen Sie eine Filiale oder versuchen Sie es mit Telefonbanking, wenn Sie dringend auf Bargeld zugreifen müssen.

Wie können Sie sich bei Ihrer Bank beschweren? Beschweren Sie sich zunächst bei der Lloyds Bank . Sollte das Problem nach acht Wochen nicht zu Ihrer Zufriedenheit gelöst sein, können Sie sich beim kostenlosen Financial Ombudsman Service beschweren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert