Juni 23, 2024

Viele Kinder kritzeln und zeichnen gerne ihre neuen Kleider.

Aber nur sehr wenige von ihnen bekommen die Möglichkeit, zu erleben, wie ihre Entwürfe tatsächlich zum Leben erweckt werden.

Diese Zwillinge halfen ihrer Mutter bei der Entwicklung einer Modelinie für eine der größten Marken in den USA, Target.

Mila und Emma Stauffer, die Sie vielleicht aus viralen Social-Media-Videos kennen, halfen ihrer Mutter bei der Auswahl von Stoffen und Taillen für ihr Sortiment.

Sie durften auch das Sortiment für die Werbekampagne modellieren.

Dank ihrer Parodie-Videos auf das Erwachsenenleben haben die Zwillinge bereits über vier Millionen Follower auf Instagram .

Doch mit ihrer Hilfe hat ihre Mutter Katie Stauffer die Mila & Emma-Reihe für den US-Store entwickelt.

Sie erzählte Yahoo Lifestyle : „Die Mädchen hatten einen großen Anteil an der Gestaltung der Linie.“

„Wir haben ihnen Stoffoptionen gezeigt und uns für das entschieden, was ihnen am besten gefiel.“

Sie fügte hinzu, dass Mia zum Beispiel „sehr wählerisch“ darin sei, Dinge zu tragen, die eine Linie um ihre Taille haben, und sie haben versucht, dem Rechnung zu tragen.

„Als wir Anproben machten und Dinge anprobierten, sagte sie: „Das muss niedriger oder höher sein.“ Das haben wir wirklich berücksichtigt.“

Sie postete auf Instagram und fügte hinzu: „Wir freuen uns sehr, dass ihr es alle seht und eure Kleinen es tragen.“ Vielen Dank für all Ihre Unterstützung. Ihr seid großartig.‘

Das Sortiment umfasst Shorts, T-Shirts und A-Linien-Kleider.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert